April 01, 2022 15:13

Im Zuge der Ukraine-Situation treffen vermehrt ukrainische Bürgerinnen und Bürger in Deutschland ein. Währenddessen konnte die EU die Richtlinie 2001/55/EG (Massenzustrom-Richtlinie) einheitlich verabschieden, die es Ukrainern erlaubt in EU-Ländern einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Ukrainern in Deutschland ist somit eine Erwerbstätigkeit gestattet, sofern sie einen Aufenthaltstitel nach §24 Aufenthaltsgesetz haben.

Viele Ukrainer befinden sich momentan auf Jobsuche in Deutschland.

Wir, die pludoni GmbH und das Fachkräfteempfehlungsnetzwerk Empfehlungsbund haben uns dazu entschlossen, im Rahmen unserer Erfahrungen und Möglichkeiten in Sachen Personalmarketing und Personalbeschaffung einen gemeinnützigen Beitrag zu leisten.

Dazu haben wir das Jobportal UAjobs.de ins Leben gerufen, das sich ins besonders an Ukrainer und Ukrainerinnen mit Aufenthalt in Deutschland, insb. in Sachsen richtet.

Die Homepage lautet: www.uajobs.de 

In dem Jobportal UAjobs.de werden Stellen von Arbeitgebern gelistet, die explizit für ukrainische Geflüchtete einen Arbeitsplatz anbieten können. Das Jobportal bietet damit für Ukrainer und Ukrainerinnen eine direkte Kontaktmöglichkeit zu ausschreibenden Arbeitgebern.

Das Projekt UAjobs.de hat einen gemeinnützigen Charakter. Das Jobportal UAjobs.de bietet allen Arbeitgebern eine kostenfreie Möglichkeit Stellenanzeigen zu schalten.

Das Besondere an dem Portal ist der regionale Bezug zur Förderung der Willkommenskultur in Sachsen. Es deckt damit kurzfristig einen Bedarf, der neben den Partnerunternehmen des Empfehlungsbundes, zusätzlich von verschieden Vertretern der Stadt Dresden, den Hochschulschulen sowie Unternehmens- und Branchenverbänden an den Empfehlungsbund herangetragen wurde.

Das Portal soll Ukrainern und Ukrainerinnen helfen schnell in Deutschland in Arbeit zu kommen. Es kanalisiert und filtert deshalb verschiedene Stellenausschreibungen von Unternehmen auf das Portal, die offen für ukrainische Menschen als Arbeitnehmer sind. Damit richtet es sich zwar aufgrund der aktuellen Lage in der Außenkommunikation vorrangig an Ukrainer, jedoch sind die dort aufgeführten Stellen selbstverständlich offen für alle Arbeitssuchende.

Dabei begrenzt sich die kostenfreie Schaltung von Stellenanzeigen nicht ausschließlich auf Mitgliedsunternehmen des Empfehlungsbundes, sondern steht allen Arbeitgebern zur freien Verfügung.

Zur Sicherstellung der Seriosität der Stellenangebote machen wir es uns zur Aufgabe Stellenanzeigen, die auf UAjobs.de veröffentlicht werden, vor der Freischaltung auf Echtheit zu prüfen. Die Prüfung dient dem Schutz der ukrainischen Jobsuchenden vor eventuellen Missbrauchsversuchen.

Wir freuen wir uns über jedwede Unterstützung zum Projekt. Insbesondere die Bekanntgabe des Portals UAjobs.de in Ihrem Netzwerk sowohl bei relevanten Arbeitgebern als auch bei Schlüsselpersonen, die viel mit Ukrainer/-innen zu tun haben, würde sehr helfen. 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung unter: E-Mail: support@uajobs.de